„Niemand kann den Mann höher schätzen als ich…“ Winckelmann und Lessing

15,00 €

Ausstellungskatalog Kamenz und Stendal, hrsg. von Sylke Kaufmann und Max Kunze, mit Beiträgen von Stephanie-Gerrit Bruer, Matthias Hanke, Sylke Kaufmann, Max Kunze, Carsta Off, Kathrin Schade u.a. 244 Seiten mit 129 Abbildungen, Broschur, für Mitglieder der Winckelmann-Gesellschaft: 15,00 € ISBN 978-3-910046-70-2

(alle Preise inkl. gesetzl. MWSt.)

Art.-Nr.: 16104. Kategorie: .

Produktbeschreibung

Der Katalog begleitet die Ausstellung in Kamenz (5.7.–28.10.2018) und in Stendal (8.12.2018–31.3.2019). Er beleuchtet die Leistung beider Gelehrter für die Altertumskunde, ihre Wertschätzung und kritische Auseinandersetzung miteinander. Ein Hauptkapitel ist lessings Beschäftigung mit den Winckelmanns Schriften gewidmet. Seine Auseinandersetzung mit dessen Thesen verdeutlicht das Aufeinandertreffen von zwei verschiedenen methodischen Betrachtungsweisen der überlieferten Antiken. Darüber hinaus wird Lessings kontroverse mit dem Hallenser Professor Christian Adolf Klotz behandelt, ein Themenkomplex, der erstmals Gegenstand einer Sonderausstellung ist. Die Kooperation der beiden Personalmuseen gestattet eine Betrachtung der Beziehungen der beiden gelehrten sowohl aus Winckelmannscher als auch aus Lessingscher Perspektive, ermöglicht auch durch die Einbeziehung verschiedener Fachgebiete.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung “„Niemand kann den Mann höher schätzen als ich…“ Winckelmann und Lessing”